Detailinfos zur Immobilie

Gefragt wie nie - Bethen!
Hofstelle mit einem sanierungsbedürftigen Wohnhaus, Wirtschaftsgebäude (zur Wohnung umgebaut), Doppelgarage, Carport und einer weitläufigen Weidefläche. BAUJAHRE: Haupthaus: ca. 1874, spätere Modernisierung, jedoch stark sanierungsbedürftig Doppelgarage/Carport: ca. 1970 Wirtschaftsgebäude: ca. 1978, Umbau/Ausbau zu Wohnzwecken ca. 1996-99 Wir bieten Ihnen eine Hofstelle mit einem stark sanierungsbedürftigen Wohnhaus, einem Wirtschaftsgebäude, welches zu Wohnzwecken ausgebaut wurde, sowie einer Doppelgarage und Carport an. Das 24.442 m² große Grundstück, welches überwiegend als Weideland genutzt wird, bietet Ihnen nicht nur ideale Möglichkeiten der Tierhaltung sondern ist vielseitig nutzbar. Das Unterstellen von Fahrzeugen etc. ist sowohl in der Doppelgarage als auch im Carport möglich. Die Zufahrt sowie der Innenhof sind großflächig gepflastert. Der Grundriss des ca. 1874 erbauten Haupthauses gestaltet sich wie folgt: Erdgeschoss: Diele, 1. Bad (Wanne, WB, WC), 2. Bad (Wanne, Dusche, 2 WB, WC, Bidet), Wohnküche, Zwischenflur mit Ausgang in den Garten, Wohn-Esszimmer, Schlafraum mit anliegendem Abstellraum/Ankleide, Hauswirtschaftstrakt bestehend aus einer Diele, Räucherkammer, ein Raum mit 3 Öltanks, diverser Abstellräume, Stallungen und einem Heizungsraum, Werkstatt (von außen begehbar); Dachgeschoss: Flur, vier Räume Teilkeller: ein Raum Das Wohnhaus ist stark sanierungsbedürftig. Der Grundriss des 1978 ursprünglich erstellten Gebäudes wurde im Jahr 1996 zum Wohnhaus umgebaut und gestaltet sich wie folgt: Diele/Windfang, Gäste-WC, Gästezimmer/Büro, Wohn-Esszimmer mit Ausgang zur Terrasse, Schlafraum mit Bad en Suite (Eckbadewanne, Dusche, WB und WC), ein weiterer Raum, Flur, Duschbad, Hauswirtschaftsraum mit Nebeneingang; PACHTVERHÄLTNIS: Die Weidefläche ist seit dem 01.04.1991 verpachtet. Der Pachtzins beträgt 918,00 € p.a. Kündigung jährlich möglich. WOHN-/NUTZFLÄCHEN: Haupthaus ca. 200 m² zzgl. Nutzfläche Wirtschafts-/Wohngebäude ca. 110 m² HAUSANSCHLÜSSE: Beide Objekte verfügen über einen eigenen Wasseranschluss und separate Heizungsanlagen. Der Stromhauptanschluss liegt im Haupthaus. Die Stromabrechnung für das Wirtschafts-/Wohngebäude erfolgt durch einen Zwischenzähler. Außerdem verfügen die Objekte über einen Internet- sowie Satellitenanschluss. Die Wohnhäuser sind an eine hauseigene Kleinkläranlage mit einem Dreikammer-System angeschlossen. Laut Auskunft des Eigentümers ist diese für max. 6 Personen ausgelegt und besteht seit 2004. Die Wartung erfolgt halbjährlich. Die nächste Wartung findet im Mai 2019 statt. AUSSTATTUNG HAUPTHAUS: - Klinkerfassade - Satteldach mit Tondachpfannen (Dachpfannen ca. 1988) - überwiegend Holzfenster, teilweise Kunststofffenster mit Isolierverglasung und Rollläden (ca. 2006) - Holz-Dachflächenfenster - Geschossdecke: Holzbalkenlage - geschlossene Holtreppe mit Textilauflage - Bodenbeläge: Beton, Fliesen, Textil - Innentüren im EG: Holz (Mahagoni) - Innentüren im DG: Holz (weißer Anstrich) - Holzzargen - Gaszentralheizung (Heizkessel 1993, Warmwasser 2015) - inklusive Einbauküche - Räucherkammer - Markise - Bohrbrunnen zur Bewässerung der Gartenanlagen Mängel: stark sanierungsbedürftig, Schädlingsbefall im Dachstuhl; AUSSTATTUNG WIRTSCHAFTS-/WOHNGEBÄUDE: - Klinkerfassade (ca. 1995/96) - Satteldach mit Wellfaserzementplatten - Wände nach Dämmung mit Rigipsplatten verstärkt - Kunststofffenster mit Isolierverglasung, teilweise mit Rollläden - Kunststoff-Dachflächenfenster - Geschossdecke Dachboden: Holzbalkenlage - Bodenbeläge: Fliesen, Textil - Vertäfelung (weiß), außer im Kinderzimmer - Innentüren: Holz (Buche), Flur Holztür mit Glaselement - Holzzargen - Gaszentralheizung (Heizkessel und Warmwasserspeicher 1996) - inklusive Einbauküche Mängel: Schädlingsbefall im Dachstuhl; SONSTIGES: Gern erhalten Sie von uns ein ausführliches Exposé mit weiteren Informationen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir vor Herausgabe der gewünschten Daten Ihre vollständigen Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefon) benötigen. Sollten Sie an dem Erwerb dieser Immobilie interessiert sein, sind die weiteren Verhandlungen ausschließlich mit uns zu führen. BITTE BEACHTEN SIE, DASS DAS GRUNDSTÜCK NUR MIT UNSERER AUSDRÜCKLICHEN GENEHMIGUNG BETRETEN WERDEN DARF!!! Alle in diesem Angebot enthaltenen Angaben, Abmessungen und Preisangaben beruhen auf Angaben des Verkäufers oder eines Dritten. Wir übernehmen hierfür keine Haftung. ANKAUFSNEBENKOSTEN: Alle Kosten für den Kaufvertrag und seine Durchführung (ca. 2 % Notar- und Gerichtskosten und die Grunderwerbsteuer in Höhe von 5 %) gehen zu Lasten des Käufers. EIN ZWISCHENVERKAUF BLEIBT AUSDRÜCKLICH VORBEHALTEN!!!
49661 Cloppenburg, OT Bethen
Für den Käufer provisionsfrei!
Gegen Gebot!
-
1874, 1978
insgesamt ca. 310 m²
Gas
sanierungsbedürftig
24.442 m²
nach Vereinbarung
Wohnimmobilien